Hmmm

kann mir jemand sagen, wie ein Fenster aufm Desktop von hinten aussieht?

Ja sach ma, gehts no? die Dritte

„Es ist verboten, Daten aus einer Melderegisterauskunft zu Zwecken der Werbung oder des Adresshandels zu verwenden, [...] wenn die betroffene Person gegen die Übermittlung für jeweils diesen Zweck Widerspruch eingelegt hat. Dies gilt nicht, wenn die Daten ausschließlich zur Bestätigung oder Berichtigung bereits vorhandener Daten verwendet werden.“ (Zitiert aus Focus)

Selber schon mal überlegt was das heißt? Ganz speziell der letzte Satz? Also ich komm' auch irgendwie zu dem Schluß dass jeder der auch nur irgendein Detail von mir kennt, auf immer und ewig alle Daten von mir abfragen kann. Ohne Widerspruchsmöglichkeit/-wirksamkeit. Toll nicht wahr, was unsere Volksvertreter (oha, hab' ich jetzt da mit dem "Volks" VW's Rechte verletzt? guggsdu) - also unsere VonUnsInDenBundestagGewähltenVertreter da so alles aushecken.

Ja sach ma, gehts no? die Zweite

Gebührenerhöhung bis zu 1400% - da nehmen sich die Mineralöler ja direkt als Waisenknaben aus:

http://openpetition.de/petition/online/gegen-die-tarifreform-2013-gema-v...

Ja sach ma, gehts no?

Was ist denn nur los in diesem Land. Nun könnte man ja meinen, dass nur die großen EDVler ala Apple, Motorola, Microsoft u.a. mit teils abstrusen Patenten und Marken aufeinander einklopfen. Habt ihr schon mal drüber nachgedacht, wer denn diese ganzen Prozesse bezahlt? Aber darum gehts jetzt nicht.

Es wird schon wieder...

...Frühling. Die ersten Moppedfahrer sind schon durch die Schneedecke gekommen und waren schon wieder unterwegs. Doch auch unter der Schneedecke tut sich was - die ersten Urlaubsplanungen starteten schon lange. Dieses Jahr soll's ins Baltikum gehen. Schaut doch mal rein.

EUMEL/ELAN

Nein nein, hat nix mit dusseligen Zeitgenossen zu tun. Hier handelt es sich um ein Betriebssystem ("Extendable Multi User Microprocessor ELAN-System") das in den 70ern in Deutschland entwickelt und auch eingesetzt wurde. Interner Name für EUMEL ist L2, mittlerweile gibt es L3 und L4. Die Uni Dresden hat hierzu eine Infoplattform (http://os.inf.tu-dresden.de/L4/l3.html).

Es gab von EUMEL (also L2) auch eine x86-Portierung. Die scheint, wie leider so viel von ELAN und EUMEL, irgendwie über die Jahre verloren gegangen zu sein. Google et.al. bringen da leider nicht mehr viel.

Wer hat Material zu L2 (EUMEL) oder dessen Nachfolger L3, womöglich eine lauffähige Installation auf x86? Bitte melden!

btw, ich versuch' mich grade mal wieder am Thema Compiler - und hier im Speziellen an einem ELAN-Compiler. ELAN ist eine ansich recht hübsche Programmiersprache, Pascal recht ähnlich. Ihr werdet sagen, eh, da gibts doch schon fertige Compiler, ich sag: Ja, weiß ich, mir gehts ums Scanner/Parser/Sonstnochwas-Bauen, weniger ums Produkt ansich.

IPv6-Day

Am 8.6.2011 nehmen viele Diensteanbieter wie Google und Facebook, aber auch unser Provider an dem großen IPv6-Welttag teil.
Hier gehts im wesentlichen darum, den Nachfolger des IPv4-Schemas, mit dem das Internet heutzutage funktioniert, nämlich IPv6, in der breiten Fläche zu testen. Störungen sollten keine auftreten - vielmehr soll dieser Tag dazu dienen, die Funktionalität im großen Stile zu testen.
Wenn Sie also durch Ihren Provider die Möglichkeit haben, via IPv6 ins Internet zu gehen, so können Sie das auch auf dieser Site testen denn www.mueller-trepl.de wird auch unter IPv6 erreichbar sein.
Wir sind mal gespannt, was dabei rauskommt...

Kalender Bulli-Treffen

Ein lustiges Völklein sind sie, die Bulli-Fahrer. Viele von denen treffen sich auch ab und an mal zum gemütlichen Besammensitzen, Grillen und Benzin(Diesel-)gespräche.

Hier (http://www.vw-bus-land.de) gabs mal einen gut sortierten Kalender. Schade auch, gibts nimmer.

Und überhaupt hier ein paar Links:
http://www.bulliforum.com
http://www.t3-infos.de
http://www.needsnowater.com

(Liste erhebt selbstredend keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

KDE-4.6

Umpf, das ist schon ein Monster, dieses KDE. Jetzt in Version 4.6. Nachdem ich ja so ein bisschen in LFS (www.linuxfromscratch.org) mitbastle, habe ich natürlich auch den Ehrgeiz, KDE from scratch zu bauen.

Selten ein Paket gehabt, das derartig in Abhängigkeiten schwimmt wie das! Obwohl, Abhängigheiten sind es ja eigentlich nicht, eher Optionen. Man könnte schon das Gefühl haben, dass es auf dieser Welt kein anderes Paket gibt, das nicht von KDE irgndwie benutzt werden kann.

Btw, den aktuellen Fortschritt meiner Forschungen könnt ihr unter io.rm6.org/LFS/blfs/book/ beobachten. Im Übrigen gibts auch www.belfs.org, eine Site, auf der ich eine Sammlung an Build-Skripten veröffentliche.

Der Kreis schliesst sich

Heute (27.6.10) war es dann soweit, die Bosporusbrücke von der asiatischen Seite aus angefahren. Damit war nun die Runde vollständig und das Ziel erreicht. Rund 8000km waren es von Istanbul nach Istanbul, 11500km insgesamt, 0 Moppedprobleme, 7 Länder mit mehr oder minder aufwendigen Grenzen, 2 getötete Vögel (die Deppen fliegen an Gabelholm bei 85km/h bzw. an den Stiefel - Gottlob Cross-Stiefel!). 1 mal von Hund gebissen (auch wieder in den Stiefel - wenn er, der Hund, denn Spaß dran hat!). Das war allerdings nicht in Anatolien wo wir immer gewarnt wurden vor den Hirtenhunden. Das war in Russland an einer festinstallierten Verkehrskontrolle. Zum Reisebericht... welcher nun vollständig ist (21.7.10)